Wer lebt, lernt und arbeitet im arche noah kindergarten?

Foto: H. Munzig
Foto: H. Munzig

70 Kinder im Alter von einem bis sechs Jahren gestalten in sechs Kleingruppen ihren Kindergartentag. Davon belegen ca. 6 Kinder einen individuellen Förderplatz. Der Anteil der Kinder anderer Nationalitäten beträgt ca. 5 %. Jeweils ca. 10-15 Kinder sind einer altershomogenen, integrativen Kleingruppe zugeordnet, die von einer Erzieherin geleitet wird und zum Teil von einer SPS-Praktikantin oder einer Kinderpflegerin unterstützt wird. Das Gruppengeschehen bezieht sich auf die tägliche gemeinsame Gestaltung der Morgenkreise und die Gruppenstunden. Innerhalb der Kleingruppe kann jedes Kind gruppendynamische Prozesse erleben, an gezielten und altersspezifischen Lernangeboten teilnehmen und hat seinen festen Bezugspunkt in der Gruppenleiterin.

 

 

Betreuungszeiten

 

Wann sind wir für Kinder und Eltern da?

Der Kindergarten hat Montag bis Mittwoch von 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet, und am Donnerstag und Freitag von 7.00 Uhr bis 15.00 Uhr.

Die früheste Bringzeit ist 7.00 Uhr, und bis 8.30 Uhr sollen alle Kinder im Kindergarten sein.

Kinder, die den Kindergarten nicht besuchen, müssen telefonisch oder persönlich abgemeldet werden, da es für den Gruppenprozess wichtig ist, zu wissen, warum ein Kind nicht da ist.

Die erste Abholzeit ist zwischen 12.30 Uhr und 12.45 Uhr.

Während der pädagogischen Kernzeit von 8.30 Uhr – 12.30 Uhr können die Kinder nur in Absprache mit der Gruppenleiterin gebracht und abgeholt werden.

Die zweite Abholzeit ist von Montag bis Mittwoch von 13.30 bis 14.00 Uhr und von 15.00 bis 16.00 Uhr und von Donnerstag bis Freitag von 13.30 bis 15.00 Uhr.

 

Schließzeiten:

Der Kindergarten hat während der Weihnachtsferien und die ersten drei Wochen im August geschlossen; ebenso am Rosenmontag und Faschingsdienstag, am Tag der Betriebsversammlung des LBV im März in der zweiten Pfingstferien-Woche.

In allen anderen Ferienzeiten unterbrechen wir die Gruppenarbeit und die Wochenstruktur und bieten eine Ferienbetreuung an.

Kinder, die während dieser Zeit mit ihren Eltern Urlaub machen oder einfach mal vom Kindergartenalltag durchatmen wollen, verpassen also nichts. Das pädagogische Personal teilt sich auf: ein Teil nimmt Urlaubstage oder baut angefallene Überstunden ab, der andere Teil ist für die Betreuung der Kinder da.

 

 

Die Kosten im LBV-Kindergarten arche noah

 

In welcher Höhe belaufen sich die Elternbeiträge?

Die Elternbeiträge

 sind für alle Hilpoltsteiner Kindergärten in gleicher Höhe festgelegt

 sind abhängig von der Buchungszeit, die die Eltern im Betreuungsvertrag festlegen

 richten sich nach dem Alter der Kinder

 für das ältere der Kinder gibt es Kategorie-übergreifend ab September 2016 eine Geschwisterermäßigung

 werden monatlich per Lastschriftverfahren abgebucht

 Es besteht 12 Monate Beitragspflicht.

 Es ist möglich, einen Antrag auf Sozialermäßigung zu stellen.

 

 

Bei Klick vergrößern
Bei Klick vergrößern

Einmal jährlich sammeln wir von allen Kindern 18,00 € Festegeld und 2,50 € Kopiergeld ein. Familien, die für ihr Kind einen Liederordner kaufen möchten, zahlen dafür 3,00 €.

Für den Transport der Kinder während der Waldwochen zum Waldstück zahlen die Familien im September eine Pauschale von 25,00 € (Krippenkinder 10,00 €), der eventuell entstehende Restbetrag wird dann während der Waldwochen eingesammelt.

Hinzu kommen bei Bedarf die Kosten für ein warmes Mittagessen vom nahe gelegenen Cateringservice, der täglich einige Kindergärten in Hilpoltstein beliefert. Diese belaufen sich auf 2,50 € pro Portion für Kindergartenkinder und 2,00 € für Krippenkinder.


Ohne Eltern geht es nicht

Wie wir im arche noah Kindergarten die Elternarbeit verstehen Der Eintritt des Kindes in den Kindergarten verändert die familiäre Erziehung. Sie wi >> Lesen Sie mehr...

© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Mitglied werden
LBV Naturshop
LBV QUICKNAVIGATION